Sie sind hier

Mitarbeiter

Seit der Gründungsphase im 19. Jahrhundert war Gontenschwil eine Aussenstation der Chrischonagemeinde Reinach. Den dortigen Hauptpredigern standen sogenannte "Ghelfme" zur Seite (zumeist handelte es sich um Absolventen des Theologischen Seminars St. Chrischona, welche die ersten beiden Jahre ihres Dienstes unter Anleitung eines erfahrenen Predigers ausübten). Dies änderte sich mit der schrittweisen Verselbständigung in den Jahren 2003 und 2005, als Gontenschwil eine eigenständige Chrischona-Gemeinde wurde. Die einstige Aussenstation wurde dadurch von Reinach unabhängig. Gontenschwil erhielt einen eigenen 50%-Prediger. Diese 50 Stellenprozente konnten seit der Gründung der EG Wynental im Jahr 2007 weiter ausgebaut und auf verschiedene Teilzeitmitarbeitende verteilt werden.
 

Prediger   "Ghelfme"   Direktoren
   

 

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer